OER-Agentenkoffer gewinnt auf der eQualification

#

Wir waren auf der diesjährigen eQualification unter anderem mit unserem Projekt OER@RLP vertreten und durften den ersten Preis für unseren Agentenkoffer in der Kategorie Kommunikation mit nach Hause nehmen.

Aus der ursprünglichen Idee, mit dem Koffer die im Projekt durchgeführte Kommunikation und Vernetzung darzustellen sowie Projektergebnisse als Präsentation abzuspielen, haben Tim Wiegers und Stephan Clemenz einen Telekommunikationskoffer speziell für OER-Agenten entwickelt. Elemente aus dem Koffer, wie ein alter Telefonhörer und ein interaktiver Creative Commons-Mixer, stehen für die Entwicklung von Analog zu Digital. Über die Tasten des Mixers können einzelne Creative Commons-Module zu einer Lizenz zusammengestellt werden. Wenn sie zusammenpassen, leuchtet die LED grün, wenn sie nicht zusammenpassen, dann ertönt ein Summ-Ton und eine rote LED leuchtet auf. Das Telefon und die Schnittstellen standen eher für Vernetzung und Kommunikation, der Mixer eher für die Digitalität.

 

Die eQualifictaion bietet einen Informations- und Erfahrungsaustausch zum Einsatz digitaler Medien in der beruflichen Bildung und wird von dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) veranstaltet. Im Fokus standen dieses Jahr das Thema „Lernen und Beruf digital verbinden“.

Der Beitrag OER-Agentenkoffer gewinnt auf der eQualification erschien zuerst auf VCRP.