OER@RLP bewilligt – rheinland-pfälzische Bildungseinrichtungen machen sich auf den Weg zu offenen Bildungsressourcen

#

Nun ist es offiziell: Im Rahmen der Förderlinie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung OERinfo erhalten rheinland-pfälzische Bildungseinrichtungen den Zuwendungsbescheid zur Durchführung des Verbundprojektes OER@RLP.

OER@RLP ist eine Initiative und übergreifende Zusammenarbeit
zu offenen Bildungsmaterialien und Praktiken in Rheinland-Pfalz
durch Sensibilisierung und Qualifizierung.

OER@RLP verfolgt in erster Linie die Zielstellung einer breiten Sensibilisierung und Qualifizierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in Rheinland-Pfalz. Besonderes Kennzeichen des Vorhabens ist das Einbeziehen von Schule, Hochschule und Weiterbildung. Mit OER@RLP wird eine bildungsbereichsübergreifende Initiative gestartet, die OER stärkere Aufmerksamkeit und Präsenz im Bildungsalltag verleiht. OER@RLP hat durch die Beteiligung zentraler Einrichtungen in Rheinland-Pfalz einen besonderen Hebel, Wirkung und Verbreitung zu entfalten. Damit verfolgt OER@RLP mittelbar das Ziel, die Bereitstellung und Entwicklung von OER nachhaltig zu befördern.

Die Projektpartner des Verbundvorhabens sind der Virtueller Campus Rheinland-Pfalz als Gesamtkoordinator, das Bildungswerk des Landessportbund Rheinland-Pfalz e.V., das Distance and Independent Studies Center der TU Kaiserslautern, die Katholische Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e.V., die medien+bildung.com gGmbH, das Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz und der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V.

 

Der Beitrag OER@RLP bewilligt – rheinland-pfälzische Bildungseinrichtungen machen sich auf den Weg zu offenen Bildungsressourcen erschien zuerst auf VCRP.